Europe-Raceway Berlin, Germany
Logo Europe-Raceway Berlin, Germany
Deutsch
Français
DTSW,DSC,SLP,ScaleAuto,Mini-Z,Scaleracing im Elsass,Slotracing in Berlin,Europe-Raceway Alsace

Am 4./5.10.2019 - 3h-Rennen der Klasse Mini-Z

Am 4. und 5. Oktober veranstalten wir auf dem Alsace-Ring ein 3-Stunden Team-Rennen
der Klasse Mini-Z PRO. Jedes Team besteht aus 2 Fahrern, die ortsansässigen Teams
bestehen jeweils aus einem guten und einem weniger guten Fahrer. Diese Beschränkung gilt
nicht für Teams und Fahrer, welche nicht regelmäßig auf dem Alsace-Ring fahren.

Wir laden alle Slotracer aus der Region und Umgebung zu unserer Veranstaltung ein
und freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb. Zugelassen sind maximal 8 Teams.
Die Anmeldung bitte an alsace@europe-raceway.com senden.


Zugelassen sind alle Fahrzeuge, welche dem Reglement entsprechen. (Link zum Reglement)

Zeitplan


Freitag, den 4.10.2019

14:00 Uhr bis 22:00 Uhr Freies Training für alle Teilnehmer

Samstag, den 5.10.2019

08:00 Uhr Freies Training nur für Nachzügler, welche am Freitag nicht trainieren konnten
09:00 Uhr Technische Abnahme, danach Qualifying
10:00 Uhr Rennstart, 1. Durchlauf
14:00 Uhr Mittagspause
15:00 Uhr Rennstart, 2. Durchlauf
19:30 Uhr Siegerehrung

Ablauf


Jeder Fahrer fährt jeweils 2 Durchgänge mit jeweils allen Spuren. Die Reihenfolge ist dabei freigestellt. Die Fahrzeit pro Fahrer beträgt dabei jeweils 1 1/2 Stunden. Die Fahrzeit pro Spur beträgt 30 Minuten.
Für den Spurwechsel stehen jeweils 3 Minuten zur Verfügung. Beim Spurwechseln dürfen nur die Reifen gereinigt und die Schleifer gerichtet werden (ohne Werkzeug)

Einsetzer-Regeln


Fahrer, welche nicht gerade als Team gerade fahren, werden als Einsetzer an der Bahn verpflichtet. Während der Dauer als Einsetzer ist die Nutzung von Smartphones und Telefonen untersagt. Der Einsetzer ist verpflichtet, sich ausschließlich um diese Aufgabe zu kümmern. Wer von den beiden Fahrern eines Team den Einsetzer übernimmt ist freigestellt.

Reparaturpausen


Alle Teams haben einen Anspruch auf insgesamt 5 Minuten Reparaturpause, diese Pause kann während des laufenden Rennens oder in der Rennpause für Reparaturen oder Reifenwechseln genutzt werden. Sind diese 5 Minuten bereits verbraucht, darf nur während des laufenden Rennen das Auto repariert werden.

Startgebühr


30,00 Euro pro Fahrer, inkl. freiem Training am Freitag, Frühstück (belegte Baguette) und Mittagessen (Tarte flambée, spanische Tapas, Bouletten und Würstchen) am Samstag.

Thema Motoren


Jedes Team benutzt seinen eigenen Motor (Fox10 oder baugleich/siehe Reglement). Die Motoren werden geprüft, geöffnete Motoren sind NICHT zugelassen.

Fahrtrichtung/Bahnvorbereitung


Die Holzbahn wird vor dem Wettbewerb komplett gereinigt und danach leicht gegluet. Damit erhalten wir einen absolut gleichmäßigen Gripp während des gesamten Wettbewerb. Die Fahrtrichtung LINKS wird für den Wettbewerb gewählt, dies ist die einfachere Richtung. Somit ist die Bahn für auswärtige Teams einfacher zu erlernen.

Technische Abnahme


Jedes Fahrzeug wird vor und nach dem Rennen - für alle transparent - geprüft!

Übernachtungsmöglichkeit


Direkt im Ort (ca. 200m von der Bahn entfernt) befindet sich das Hotel Au Soleil.
Die Buchung eines Zimmers kann direkt über die Webseite erfolgen (auf Deutsch).

Webseite des Hotels: https://hotelausoleil.fr/
Unsere Partner:

Zuschauer und Gastfahrer sind immer herzlich willkommen!
SiteMap
- Home
- News
- Holzbahn
- Serien
- Ergebnisse
- Wall of Fame
- Termine
- Kontakt
© 2014-2018 by Digital / Input / Output - Alle Rechte vorbehalten! / All Rights Reserved!
Contact / Kontakt
www.gecko-racing.com